Was genau ist Lockpicking?

Vielleicht hast du von dem Begriff “Lockpicking” noch nichts gehört. Lockpicking kommt aus dem Englischem und bedeutet nichts anderes als “Schlossknacken”. Ja, es ist regelrecht eine Sportart geworden verschlossene Türen mit verschiedenen Werkzeugen zu öffnen. Es gibt sogar eine jährlich stattfindende Lockpicking Meisterschaft. Um was geht es denn nun? Im Prinzip geht es nicht darum Türen wieder aufzusperren, es geht um technische Tricks und die damit verbundene Fingerfertigkeit ein Zylinderschloss zu öffnen. Ziel ist es also das berühmte “Klick” zu hören :)

Ich möchte Dir hier auf meiner Seite nun die bekanntesten Werkzeuge des Lockpickings vorstellen. Ich berichte Dir von meiner Erfahrung und kenne selbst nur die vorgestellten Möglichkeiten. Ich bin mir sicher, dass Geheimdienste oder Spezialeinsatzkommandos ganz andere technische Möglichkeiten haben eine Türe zu öffnen. Klar, im Ernstfall wird die Türe aufgebrochen, eingetreten oder gar das Zylinderschloss herausgeschossen. Hier möchte ich jedoch auf die Möglichkeit darauf eingehen die Türe zu knacken ohne jegliche sichtbare mechanische Einwirkung. An der Türe sollte demnach nichts zu sehen sein…


Ich möchte eines hier hervorheben: Die vorgestellten Werkzeuge und Anleitungen dienen dazu ein Türschloss oder Sicherheitsschloss gewaltfrei und zerstörungsfrei zu öffnen. Die Werkzeuge hinterlassen nur minimale Spuren (Mikrokratzer bei den Abtastwerkzeugen), während die Profiwerkzeuge überhaupt keine Spuren hinterlassen. Der vorgestellte Elektroschock Kugeschreiber öffnet mit Hochspannung das Türschloss, da ist fast überhaupt keine Einwirkung ersichtlich :)

bohrmaschine zylinder aufbohren

Lass mich bitte ehrlich mit Dir sein: Hier auf meiner Seite geht es nicht darum eine Türe mit Gewalt zu öffnen. Klar, man könnte einfach eine Bohrmaschine nehmen, am Zylinderschloss ansetzen und Gas geben. Dann ist das Schloss aufgebohrt und geknackt aber man muss einen komplett neuen Schließmechanismus der Türe spendieren. Das kann jeder und ist mit Kosten verbunden.

Ich könnte ebenso die Türe eintreten oder wie eine Spezialeinheit mit einer Pumpgun auf das Schloss schließen. Machen wir aber nicht – ich erkläre hier Schritt für Schritt wie man das Schloss gewalfrei und zerstörungsfrei öffnet. Wir sind hier auch nicht in Hollywood und ballern mit Pumpguns auf Türen… Eines möchte ich aber dennoch erwähnen: Je nach Öffnunsmethode bleiben am Zylinder winzige Spuren (beim Abasten der Pins entstehen Mikrokratzer die Behörden jederzeit nachweisen könnten…) oder man verlässt sich auf neue Methoden durch High-Tech (Elektro-Pick oder Elektroschock Kugelschreiber). Später dazu aber mehr.

 

Mit diesem Werkzeug kann man jedes Türschloss knacken

Um eine Tür zu öffnen benötigt man kein High-Tech für mehrere hundert Euro. Wenn es allerdings um Zeit geht kommen Spezialwerkzeuge zum Einsatz. Ich möchte Dir zuerst die Standard Lockpicking Werkzeuge vorstellen.

werkzeug um eine türe zu öffnen

Das ist eine kleine Übersicht. Zum Einen sieht man was man alles öffnen kann: Sicherheitsschloss (Zahlen und Sicherheitsschlüssel), dann das normale Zylinderschloss, das man in jeder Türe findet, dann in der Mitte oben eines was man beispielsweise in einem Spint hat (Schwimmbad, Tresorfach etc.). Dann darunter sind die gängigsten Werkzeuge zum manuellen Lockpicking. Wie gesagt, diese Werkzeuge sind weltbekannt und werden immer noch von vielen Experten zur Türöffnung angewendet. Wenn es allerdings um Sekunden geht werden andere Mittel angewendet :)


Standard Lockpicking Werkzeug

Hier nun die vier wichtigsten Werkzeuge:


Ich beschreibe nun wie folgt die abgebildeten Werkzeuge von Rechts nach Links (!). Wie Du jetzt schon sehen kannst handelt es sich um eine besondere Art von “Pinzetten”.


Der Spanner, absolutes Muss für das Lockpicking

Ohne dieses Hilfwerkzeug wirst Du kein Türschloss knacken können. Für den Vorgang um eine Schloss zu öffnen benötigt man zuerst einmal seine beiden Hände. Der Spanner wird links oder rechts gehalten (Ich bin Rechtshänder und halte den Spanner generell links). Dieses Hilfswerkzeug wird in das Schloss eingeführt und dann der Zylinderkern auf Spannung gehalten. Es ist nichts anderes als wenn man den Schlüssel einführt und gerade aufsperren möchte. Der Spanner hält somit das Türschloss auf Spannung während man mit den anderen Werkzeugen die Pins des Zylinderschloss abtastet und auf Position bringt! Diese Spanner gibt es in allen unterschiedlichen Größen und sind meist aus einem dehnbaren Material. Profis haben den Spanner aus einer Carbonlegierung um an dem Schloss keine Spuren zu hinterlassen. Spanner aus Edelstahl hinterlassen dennoch kleinste Kratzspuren im Zylinderkern und wären ein klares Zeichen einer Türöffnung!


Der Hook, damit fängt alles an

Wie bereits beschrieben hält der Spanner nun den Zylinderkern auf Spannung. Mit den Abtastwerkzeugen werden nun die Stifte des Zylinders abgetastet und auf Position gebracht. Sind alle Pins in richtiger Position, so kann der Spanner den Kern problemlos drehen und die Türe oder das Sicherheitschloss ist offen. So einfach ist das.

Der Hook hat am Ende eine gebogene Form und dient dazu die einzelne Stifte Stück für Stück abzutasten. Hier gibt es ebenfalls Legierungen aus Carbon um den Nachweis einer Öffnung zu verschleiern. Wenn Du neu im Lockpicking bist, dann fängst Du wahrscheinlich zuerst mit dem Hook an.


Halbdiamant

Der Halbdiamant hat am Ende eine Verbreiterung die wie ein Dreieck aussieht. Dieses Werkzeug wird sowohl zum Harken (Abfahren aller Pins, man bewegt das Werkzeug schnell rein und raus!) und auch zum Setzen (Stück für Stück die Pins positionieren). Der Tropfendiamant ist bei jedem Set mit dabei aber wird aufgrund seiner Form eher weniger fürs Lockpicking eingesetzt.


Tropfendiamant – mein klarer Favorit!

Dieses Werkzeug wird aufgrund der Kugelform zum einzelnen Setzen der Zylinderstifte benutzt. Mit dem Tropfendiamant hat man ein besonders genaues Gespür bei der Handhabung des Türöffners. Der Tropfendiamant ist das am Meist eingesetzte Werkzeuge von Schlüsseldiensten.


Schlange

Die Schlange wird ausschließlich für das Harken eines Zylinderschlosses verwendet. Wie bereits beschrieben wird das Werkzeug dabei schnell rein und raus bewegt und fährt somit gleichzeitig über alle Stifte. Im besten Fall reichen zwei bis drei Bewegungen bis alle Stifte die richtige Position haben. Das Ende der Werkzeuges ist geschlängelt und erreicht somit mehrere Stiftberührungen als beispielsweise der Halbdiamant oder der Hook.


Alle Lockpicking Werkzeuge nun im Video

Ich habe Dir hier ein wunderbares Video herausgesucht das alle Werkzeuge nochmal im Detail vorstellt.


 


Kurze Zusammenfassung



Hier nochmal die Werkzeug im Überblick: zwei Spanner, ein Hook, ein Halbdiamant, drei Schlangen in unterschiedlicher Dicke und ein Schneemann der gleichzeitig oben und unten abtastet!

 

Wie Du siehst ist es keine Hexerei mit diesen Werkzeugen ein Schloss zu öffnen. Man braucht dabei zwei Hände, einmal den Spanner, der das Zylinderschloss auf Spannung hält und die andere Hand bedient das Werkzeug zum Abtasten der Zylinderstifte. Es bleibt allerdings spannend, jetzt gehe ich auf neuere Methoden ein. Wie bereits beschrieben dienen die oben erwähnten Tools dazu ein Tüschloss zu knacken wenn man die nötige Zeit dafür hat. Im Besten Fall geht es in ein paar wenigen Sekunden, kann aber für Anfänger auch gerne mal in die Minuten gehe. Es bleibt nun spannend – hier sind Methoden die den Zylinder knacken innerhalb von ein paar wenigen Sekunden!


Profi Lockpicking Werkzeug

Eigentlich bin ich mir bis heute unsicher ob ich diese kleine Zusammenstellung überhaupt hätte machen sollen. Es geht hier um Geheimwerkzeug mit dem man innerhalb von wenigen Sekunden ein Türschloss knackt. Das Werkzeug wird angesetzt, Sekunden später ist die Türe offen.

Warum ich mit meiner Veröffentlichung Probleme habe? Dieses Wissen ist Geheimdiensten, Schlüsseldiensten und Experten der Türöffnung vorbehalten. Ich werde die einzelnen Bereiche kurz beleuchten aber keine Details verraten. Nun gehts aber los:


Elektro-Pick

Ein E-Picker ist im Grunde nichts anderes als eine elektrische Zahnbürste die vorne anstatt einer Bürste ein Lockpicking Werkzeug eingespannt hat (Hook, Halbdiamant etc.). Diese Picker sind Batteriebetrieben und erzeugen an der Spitze starke Vibrationen. Hier nun ein ersten Bild:

Der Elektropicker wird in das Zylinderschloss eingeführt, der parallel dazu gehaltene Spanner hält den Zylinderkern dabei auf Spannung. Nun drückt man den Knopf des Pickers und das Lockpicking Werkzeug fängt an zu vibrieren. So sieht das nun in etwas aus:

Meistens ist das Schloss nach 1-3 Sekunden geknackt da die Zylinderstifte innerhalb ein paar Milisekunden in die richtige Position springen. Diese E-Picker sind allerdings in der Anschaffung sehr teuer und werden nur an Experten verkauft. Ein paar meiner Lockpicking Kollegen haben sich allerdings eigene Elektropicker gebaut: Elektrische Zahnbürste mit Halbdiamant Spitze :)

 

Elektroschock Kugelschreiber

Bei den schnellen Türöffnungsmethoden ist der Elektroschock Kugelschreiber mit Abstand die billigste Methode. Ein guter Elektro Picker kostet im Fachhandel leider mindestens 270-360 Euro (je nach Qualität, Vibrationskraft und Lebensdauer der Akkus). Der Kulischocker ist für knapp 10 Euro zu haben und öffnet in Sekunden die Türe. Ok, einen Spanner muss man noch haben aber da könnte auch ein Schraubenzieher wunderbar dienen. So sieht dieses Tool aus:

Hier liegt nun ein Kulischocker (Elektroschock Kugelschreiber) mit einem gebogenen Draht zur Einführung in den Schließzylinder


Führt man nun den Draht in den Schließzylinder und drückt den Draht bis zum Schließzylinder so drückt man den Druckknopf vom Kulischocker um den Elektroschock zu aktivieren. Über den Draht werden nun mehrere tausende Volt in das Innere des Zylinders übertragen. Was genau dann passiert habe ich Dir hier in meinem Artikel “Tüschloss knacken” zusammengeschrieben. Eigentlich ist es eine Geheimanleitung… habe sehr lang über eine Veröffentlichung nachgedacht :)


Schlagschlüssel

Diese Methode wird eher selten angewendet da es sein kann das man einen passenden Schlagschlüssel nicht mit dabei hat. Es handelt sich hier um einen Universalschlüssel der in das Zylinderschloss eingeführt werden kann. Ist dieser eingesteckt so wird dieser auf Spannung gehalten (Schloss blockiert und lässt sich nicht drehen). Nun schlägt man mit der anderen Hand auf die Rückseite des Schlüssels und erhöht dabei mit der anderen Hand den Druck auf das Schloss. Im Idealfall springen die Pins innerhalb von ein paar wenigen Schlägen in die richtige Position und das Schloss öffnet.

Die Methode mit dem Schlagschlüssel erfordert von den hier vorgestellten Werkzeugen die meiste Übung. Das Schlagen und der dazu notwenige Winkel muss geübt sein. Desweiteren entstehen bei diesem Lockpicking ein nicht zu vernachlässigender Nachteil: Unterhalb des Zylinderkanalas entstehen Spuren vom Schlagschlüssel. Diese Öffnung ist deshalb nicht spurenfrei!


Kennst Du weiteres Werkzeug zum Lockpicking?

Ich habe Dir hier nun die gängisten Werkzeuge zum Schließzylinder öffnen vorgestellt. Kennst Du vielleicht weiteres? Klar, ich habe jetzt hier keine Büroklammern oder Kreditkarten erwähnt. Hier gibt es allerdings auch wunderbare Möglichkeiten um zugefallene Türen zu öffnen. Kennst Du diese? Ich freue mich auf Deinen Kommentar hier nun unten am Ende der Seite. Du kannst Dir sicher vorstellen das ich nicht alle Methoden hier veröffentlichen kann….


Kategorie : Scherzartikel

Es gibt mal wieder interessante Neuigkeiten. In der letzten Zeit wird der Markt regelrecht von “Elektro Schock Scherzartikel” überschwemmt. Es gibt diese Elektroschock Elektronik in allen erdenklich möglichen Alltagsgegenständen, ja sogar in Fernsehfernbedienungen oder Autoschlüssel findet man diese Schaltung. Ist das nicht verrückt?

Nun aber zurück zum eigentlichen Grund dieses Blog Posts. Trotz der großen Anzahl von unterschiedlichen Produkten ist und bleibt der Elektro Kugelschreiber Nummer 1. Er kann normal benutzt werden, sofern er eine Schreibmine hat… :) , und dient nicht nur als bloßer Scherzartikel mit nur einer Funktion. Für den Elektro Kugelschreiber gibt es verschiedene Händler auf dem Markt, Grund genug denen mal auf den Zahn zu fühlen :)


Der Test

Das Team von TECHNIK.BLOG.DE hat sie nun alle getestet. Alle Details wurden unter die Lupe genommen. Ich habe hier nun 3 Screenshots von dem veröffentlichtem Testbericht eingebunden… ich könnte ja viel schreiben :)



Getestet wurden die drei größten Onlineshops auf dem Markt: Pearl, Monsterzeug und Kulischocker. Von den billigen Chinaprodukten für 1 Euro wurde absichtlich Abstand genommen, was nützt so ein Produkt das nach einmal herunterfallen in der Mitte zerbricht? Deswegen nur die “höherpreisigen” Elektro Kugelschreiber.

Hier nun ein kleiner Teil der Ergebnisse des Tests:

Achtung, das obige Video war im Testbericht eingebunden, es ist demnach hier nur ein Bild… Das funktionierende Video hab ich aber bereits in früheren Blogposts eingebunden. Tingel einfach durch meinen Blog, Du wirst es sicher finden :)


Das Ergebnis

Trommelwirbel, Scheinwerfen an und Augen auf: Hier nun das Ranking des Elektro Kugelschreiber Tests:

Ich denke ich muss hier nichts mehr hinzuzufügen. Kurz und knackig auf dem Punkt gebracht :)


Elektro Kugelschreiber

Und was lernen wir nun daraus? Elektro Kugelschreiber sind geniale Scherzartikel und der absolute Renner in Schulen und Büros. Wie der Testbericht zeigt lohnt es sich also doch ein paar “Euro” mehr auszugeben, ansonsten spart man am falschen Ende. Es bleibt spannend, wann erreichen mich die Ergebnisse eines Elektroschock Feuerzeug Tests? Oder im allgemeinen Schock Scherzartikel? Gerne veröffentliche ich hier die Ergebnisse :)


Folgende Seiten könnten Dich ebenfalls interessieren:

Kategorie : Scherzartikel

Und nun startet meine kleine Vorstellungsrunde. Im vorherigen Artikel hab ich bereits erste Geheimnisse aus der Elektro Schock Scherzartikel Sammlung gelüftet, nun möchte ich daran anknüpfen. Was hältst Du davon? Komm mit, ich zeig Dir nun das Elektroschock Feuerzeug!

Bei diesem “Alltagsgegenstand” wurde die alt bekannte Schock Elektronik aus dem Kugelschreiber in das Innere eines Feuerzeugs eingebaut. Es gibt unterschiedliche Ausführungen aber dennoch haben alle den selben Zweck: Das Opfer fragt nach Feuer, selbstverständlich helfen wir als nette Gesellen aus, und… der Daumen saust hinunter auf den Feuerdruckknopf und es macht ZZAAPP. SCHOCK! Die Hand steht unter Strom und wir haben unseren Spaß. Ja, so ähnlich läuft es fast immer ab. Dieses Elektroschock Feuerzeug gibt es in den unterschiedlichsten Formen, Farben und Qualitätsstufen. Hier gleich mal ein paar Bilder.

Impressionen dieses Schock Scherzartikel

Wie Du siehst, ich habe ein kleines Bombardement. Bereit für den Einsatz!

Von links nach rechts: Analogelektronik, das Produkt von Kulischocker, Plastikbomber “Blau” und “Schwarz”.

Und hier nun gleich das Verrückteste: Öffnet man den Deckel so beginnt diese furchtbar helle blaue LED zu blinken. Die LED wurde im Inneren unter einer durchsichtigen Säule verbaut, was den Effekt zusätzlich verstärkt. Drückt man nun den rechten Druckknopf, so erhält man den erwarteten Elektroschock. Das Elektroschock Feuerzeug besteht komplett aus Pastik, ich bin mir sicher nach ein paar mal auf den Boden fallen ist Schluss mit lustig.

Ebenso hier das Schwarze. Sieht es nicht furchtbar kitschig aus? In der oberen Hälfte befindet sich ein kleines silbernes Herz, und in der Mitte ein umso Größeres mit zusätzlichen verbauten LED´s. Öffnet man den Deckel, so hat man erstmal ein Lichtgewitter in der Hand… Ebenso wie das Blaue: 100% Plastik.

Das ist ein Schock Feuerzeug der älteren Generation: Im Inneren befindet sich eine analoge Elektronik, durch einen schwingenden Draht wird eine Hochspannung aufgebaut. Ich möchte ehrlich sein: Diese Teile sind unbrauchbar. Die Schaltung ist sehr anfällig auf Erschütterungen, der kleine Draht kann sich sehr leicht verbiegen. Fällt nun das Elektroschock Feuerzeug auf den Boden, so ist das Teil hinüber… und bei so jeder fiesen Stromattacke passiert genau das. Der Stromschlag soll aufhören, und das Teil fällt auf den Boden. Ist es nicht so?


Das Elektroschock Feuerzeug von Kulischocker.de

Und hier nun das “Silberne”. Es hat ein gutes Gewicht, wirkt total unauffällig und keiner vermutet etwas Schlimmeres. Die Hochspannung wird über zwei genial positionierte Pole abgegeben: Der Pluspol ist der Druckknopf, der Minuspol ist das ganze Gehäuse… Warum das besser ist möchte ich kurz erklären:

Bei den anderen getesteten Feuerzeugen ist der Pluspol das Gehäuse und als Minuspol der Gehäusedeckel (Unterseite). Dies hat einen entscheidenen Nachteil: Beim Drücken muss man Kontakt zu beiden Polen haben, sonst wird die Hochspannung nur erzeugt aber nicht abgeleitet :)  Daher, wenn die Hand zu klein ist, so ist die Elektronik wirkunslos. Der untere Minuspol wird nicht berührt.

Vorsicht ist deshalb beim Elektro Schock Feuerzeug von Kulischocker geboten… Die beiden Pole liegen direkt nebeneinander, wehe der Druckknopf wird nur ein paar Milimeter bewegt.


Hier noch einmal, und ich hab dieses Bild ja schon öfters gepostet, die Lieferung von Kulischocker :)

3x den Elektroschock Kugelschreiber

1x kostenlos das Elektroschock Feuerzeug hinzubekommen…

als kleines Extra waren leckere Gummibärchen dabei :)


Ja, das war nun mein Überblick über einen Teil der großen Elektro Schock Scherzartikel Familie. Sei gespannt, demnächst stelle ich einen weiteren fiesen Alltagsgegenstand vor! Hast auch Du etwas Besonderes? Lass es mich wissen, gerne veröffentliche ich Deinen Artikel…


Folgende Seiten könnten Dich ebenfalls interessieren:

Kategorie : Scherzartikel


Tja, was soll ich sagen. Eigentlich wollte ich hier nur über Elektroschock Kugelschreiber berichten, was man alles so Lustiges damit anstellen kann. Veröffentlicht habe ich ja bereits viele Videos, einige Tutorials über diesen besonderen Elektro Schock Scherzartikel. Aber ich habe einen Fehler gemacht, bin schuldig der Anklage: Ich habe mich mal genauer auf dem Markt umgesehen, was es noch so tolles an Schock Scherzartikel gibt.


Da sind Sachen dabei, da kann einfach keiner drauf kommen, das darin eine Stromschlag Elektronik implementiert wurde… Ich wette, einige der Sachen hast selbst Du noch nicht gesehen :)


Was sind Schock Scherzartikel?

Bevor ich meine geheimen Bilder von meiner kleinen feinen Sammlung veröffentliche, möchte ich nur kurz nochmal darauf eingehen, was Shock Scherzartikel überhaupt sind: Diese, ich nenne sie “neuartigen” Scherzartikel erobern aktuell den kompletten Markt. Im Gegensatz zu den altbekannten Sachen wie “Furzkissen, Stinkbomben oder Gummispinne” haben es diese Scherzartikel ganz dick hinter den Ohren. In einem Alltagsgegenstand wie in Kugelschreiber, Feuerzeug oder gar in einem Taschenrechner wurde etwas mit dem Innenleben angestellt :)  Im Geheimen lauert eine bärenstarke Elektronik die bei Auslösung eine Hochspannung erzeugt. Die soeben entstandene Hochspannung wird dann an das Opfer weitergegeben… Alle lachen, aber das Opfer zappelt :)

Mit diesen neuen Elektro Schock Scherzartikel steht man sofort im Mittelpunkt, jeder möchte einmal drücken. Angefangen hat alles mit einem Elektroschock Kugelschreiber, dann gab es das Elektroschock Feuerzeug und schließlich findet man diese Scherzartikel in allen Variationen…


Meine Elektro Schock Scherzartikel Sammlung

Wie bereits erwähnt: Diese Schock Scherzartikel sind DIE Trendprodukte dieses Jahres. In so ziemlich jeder Schule sind diese Teufelsdinger bei den Lehrern bekannt, aus den Pausen gar nicht mehr wegzudenken. Ebenso spielt es keine Rolle ob Gymnasium oder Hauptschule oder… in welchem Jahrgang man sich befindet. Dort wo es eine Gemeinschaft gibt, dort werden diese Produkte angewendet. Und ja, auch in vielen Büros werden fiese Fallen dem dickem Vorgesetzten gestellt :)

Und weil diese Spaßprodukte so beliebt unter uns sind, so findet man nicht nur die Klassiker wie Elektroschock Kugelschreiber. Ich habe mich mal auf dem Markt umgesehen und die kuriosesten Dinge zusammengetragen… In Verwendung habe ich aber trotzdem immer nur den Kulischocker und das Feuerzeug. Ist komisch – ist aber so.

Genug gelabbert, hier nun das erste Bild meiner kleinen Sammlung. Ich löse mein Versprechen ein:

Da ist von A bis Z wirklich alles dabei, besser wäre es lieber gleich zu fragen was NICHT mit einer Shock Elektronik ausgestattet wurde. Ich möchte nochmals betonen, das alle abgebildeten Gegenstände Elektro Schock Scherzartikel sind. Da wurde nichts heimlich hinzugemogelt..

Ich möchte nun etwas näher ins Detail gehen, und den ZOOM meiner Kamera ausreizen. Siehe selbst:

Und, hab ich zuviel versprochen? Ich werde in diesem Artikel nicht weiter ins Detail gehen, ich werde aber als Wiedergutmachung für jedes einzelne Produkt einen eigenen Artikel erstellen. Mit vielen Bildern, schönem Text… in der gewohntem Qualität. Was hältst Du davon?


Als kleines Bonbon: Auf das nächste Bild bin ich besonders stolz: Es ist das Bombardement meiner Schock Feuerzeuge :)

Oben links die beiden silbernen stammen von Kulischocker.de, vom Aussehen her am glaubwürdigsten. Es folgen dann das Schwarze und das Rote. Diese bestehen zu 100% aus Plastik und haben deswegen ein sehr geringes Gewicht. Wirklich jedem dem ich dieses Feuerzeug in die Hand drücke, fängt an zu zweifeln. Erschwerend kommt hinzu das direkt vorne blinkende LED´s eingebaut wurden…

Ohja, dann folgt das Nächste. Vorne links das blaue Feuerzeug mit dem durchsichtigem Plastikglas in der Mitte. Ebenfalls komplett aus Plastik, ein bisschen schwerer wie die beiden Brüder “Rot / Schwarz”. Wenn man es öffnet, so blendet einen sofort eine blaue LED, die das durchsichtige Glas in blauen Schimmer versetzt. Das alleine ist schon ein Schock. Die beiden oberen Silbernen überzeugen durch Understatement, ohne blinkende LED´s und zu geringem Gewicht. So wie es sein soll.

Dann hab ich noch zwei Raritäten ausgepackt: Die beiden unteren auf der rechten Seite. In diesen Feuerzeugen befindet sich eine Analog-Elektronik, die Hochspannung wird durch einen schwingenden Draht erzeugt. Fallen die Dinger mal auf dem Boden, so wars das. Heutzutage werden digitale Elektroniken eingebaut, diese überstehen selbst Stürze aus großer Höhe. Ich möchte es selbst sehen wenn ein Transistor durch einen Sturz stirbt :)


Elektroschock Feuerzeug kostenlos

Aufgepasst, jetzt hier ein kleiner Geheimtipp für alle Schnäppchenjäger. Ich habe vorhin ein paar Worte über die “Silbernen” verloren, es ist das Elektroschock Feuerzeug in der oberen Reihe links. Diese habe ich kostenlos bei der Bestellung bei Kulischocker.de ergattert. Wenn Du Glück hast so läuft noch diese “Gratis-Aktion”.

Abschließend möchte ich noch erwähnen, das ich nicht alles von meinen Elektro Schock Scherzartikel fotografiert habe. Keine Angst, ich werde alles nach und nach hier im Detail vorstellen :) Dafür hab ich ja diesen Blog geschaffen!

Folgende Seiten könnten Dich ebenfalls interessieren:

Kategorie : Scherzartikel

Meine Spürnase hat erneut ein neues Video auf YouTube gefunden. Dazu aber gleich mehr! Auf dem Markt findet man die unterschiedlichsten Modelle dieser Schock Scherzartikel. Es gibt diese Elektroschock Kugelschreiber in den unterschiedlichsten Varianten:

  • mit oder ohne Schreibmine
  • entweder mit einer großen Batterie oder die stärkste Version mit vier Knopfzellen
  • unterschiedliche Gehäusefarben: silber / schwarz
  • Plastikgehäuse mit stromleitfähiger Bedampfung oder massiven Metallkörper
  • schwachen oder starken Stromschlag
  • und… die Qualitätsunterschiede! Hält er mehrere Jahre oder ist er schon nach einmal Drücken zerbrochen?
  • Preis: 1-3 Euro oder 5-9 Euro?

Und da soll man noch durchblicken :)

Hier nun ein Testbericht eines Kulischocker, gefunden mit der Eingabe “Elektroschock Kugelschreiber” bei YouTube. Das Video ist recht übersichtlich geworden, bis ins kleinste Detail wird so ein Kulischocker auseinandergenommen.

Klicke einfach auf das Video um es anzuschauen!

 

 

Schade das man nur selten richtige Livevorführungen im Netz findet. Scheinbar haben die Opfer des Schock Scherzartikels immer danach etwas dagegen :)

Das Ganze sollte mal professionell aufgezogen werden, so richtig mit versteckter Kamera… Vielleicht ist ja schon beim nächsten Artikel ein Video dabei ?!?

==> Du hast auch einen Testbericht? Schick mir einfach eine E-Mail mit dem Link zum Video. Gerne veröffentliche ich hier dein erstelltes Videomaterial, ein paar zusätzliche Klicks auf Deine Videos gefallen Dir doch sicher.


Folgende Seiten könnten Dich ebenfalls interessieren:

Kategorie : Scherzartikel

Als ich es zum ersten Mal gehört habe dachte ich: “Das kann doch gar nicht funktionieren, ich bin doch nicht blöd. Man kann einen Elektroschock Kugelschreiber nicht als Aufsperrwerkzeug benutzen, das ist doch nur ein Scherzartikel!”.

Ich wurde aber eines Besseren belehrt. Mit ein wenig Recherche finde man mehr über diese Geheimtechnik, aber da sich dieser Blog rund um Schock Scherzartikel dreht, veröffentliche ich gleich hier die Anleitung. Was hältst Du davon? Ich scharre schon wie ein Pferd die Hufe, JETZT geht es los!


Mit dieser Anleitung öffnest Du jede Türe

Man möchte schnell kurz etwas in der Stadt besorgen und verlässt in Eile die Wohnung. Wie in Zeitlupe fällt die Tür ins Schloss, der Wohnungsschlüssel liegt im Flur im Körbchen. Es macht klack und das Türschloss verriegelt den Zugang. Kennst Du diese Situation? Wie gerne möchte man nun die Zeit um ein paar Minuten zurückdrehen.

Es gibt nun zwei Möglichkeiten, unterscheiden sich aber jeweils vom verfügbaren Budget :) … Entweder man lässt einen Profi antanzen, der dann mit Spezialwerkzeug die Türe öffnet, oder man legt selbst Hand an. Erste Version kostet mindestens ein paar hundert Euro, selbst die Anfahrt lassen sich die Spezialisten fürstlich bezahlen. Hast Du einen Kulischocker zur Hand? Ich zeige Dir nun, wie man damit das Türschloss knacken kann… Aber pssssst – erzähle niemanden von dieser Bauanleitung!

Die nun folgende Schritt-für-Schritt Anleitung dient für das spurenlose und gewaltfreie öffnen von Türen – und zwar im Speziellen mit Elektro Kugelschreiber. Willst Du mehr über das “Lockpicking” erfahren? In meinem Artikel über Aufsperrwerkzeug habe ich mehr über die vielen Methoden geschrieben… :)


Das Aufsperrwerkzeug besteht aus vier Bestandteilen

Ich habe kurz alles auf meinen Tisch gelegt, schnell ein Foto geknipst. Hier nun von links nach rechts:

  • Elektroschock Kugelschreiber von Kulischocker.de, extrastarke Version mit voll geladenen Batterien
  • Schraubendreher, extragross und exakt passend in die Mündung des Schließzylinders
  • ein Stückchen Draht, stromleitfähig und verformbar
  • Seitenschneider, kraftvoller Beißer – zur Kürzung des Drahtes

Yuup, das wäre es schon. Und wetten, Du wirst alles in Deinem Haushalt finden können… Wenn Du alle Sachen zusammengetragen hast, so musst Du nun wie folgt vorgehen.

Der Draht muss nun an den Schock Kugelschreiber angepasst werden. Nehme hierzu den Draht und wickel diesen zweimal um den Kugelschreiber. Als nächstes biegst Du das Ende des Drahtes in Richtung Druckknopf. Kürze nun die beiden abstehenden Enden mit dem Seitenschneider. Stecke bitte nun den so gebogenen “Übertrager” auf den Elektroschock Kugelschreiber, wir sind  nun fertig und können das Türschloss knacken :)

Der aufgesteckte “Übertrager” auf dem startbereiten Scherzartikel. Die Batterien sind voll geladen, es kann also losgehen.


Aufsperrtechnik im Detail

Die nun folgenden Bilder benötigen wohl keiner Erklärung. Ausprobiert wurde das Ganze bei zwei Türen in den Kellern der Nachbarschaft :)

Der “Übertrager” wird direkt in das Innere des Zylinderschloß eingeführt, dann wird der Druckknopf mit dem gegenseitigen Pol an das Gehäuse gedrückt. Der Elektroschock lässt die Verriegelungsstifte erzittern, der parallel eingesetzte Schraubendreher öffnet das Türschloss.

Nun den Kugelschreiber an das Türschloß drücken und der Elektroschock wird direkt über die Stifte gelenkt. Was genau im Inneren passiert kann ich leider nicht beschreiben, oder kannst Du mir ein Schnittmodell eines Türschloss zur Verfügung stellen? Zur selben Zeit, besser gesagt genau in dem Moment wo man “drückt”, dreht man mit dem angesetztem Schraubendreher nach rechts. Die Stifte flutschen in die richtige Position und die Sperrmechanik lässt sich nach rechts drehen. Die Tür ist offen, das Türschloss geknackt.


Geheimagenten knacken damit jedes Türschloss

Ja, so kommt es mir langsam vor. Ursprünglich sollte der Stromschlag Stift als Scherzartikel eingesetzt werden, und nun nutzt man ihn als Aufsperrwerkzeug… Wie gerne möchte ich Dein Gesicht sehen, wenn Du das erste Mal drückst und es auf der anderen Seite “KLICK” macht…

Aber aufgepasst: Ich möchte mich hiermit vom Einsatz dieses Strom Kulis distanzieren. Es handelt sich hier um Scherzartikel die NICHT zur Türöffnung verwendet werden dürfen. Die beiden Demonstrationsbeispiele wurden jeweils mit Genehmigung der Besitzer durchgeführt. Ich schließe hiermit jegliche Haftung aus resultierenden Versuchen, Anwendungen aus. Diese Anleitung soll Aufklären und nicht zum “Türschloss knacken” animieren. Ebenso möchte ich erwähnen das Elektro Schock Scherzartikel kein Spielzeug sind!

Und nie vergessen, gehe niemals ohne Kulischocker aus dem Haus… :)


Videoanleitung zum Türschloss knacken

Als kleinen Bonus habe ich für Dich noch ein wenig recherchiert. Darf ich Dir nun einen weiteren Bonus anbieten? Ich habe hier ein YouTube Video, dass auf einfache Art und Weise weitere vier Techniken zeigt um ein Türschloss zu öffnen. Wie Du gleich sehen wirst ist die erste Technik die Schnellste (Die Schließzylinder vibrieren ähnlich wie bei dem Kulischocker!). Am längsten dauert das manuelle Lockpicking mit einem Haltestift und einem Lockpicker. Hier nun das Video… möchte Dich nicht länger auf die Folter spannen :)

 


Anhand des Videos siehst Du, dass der Kulischocker ähnlich wie ein Elektropicker funktioniert! Durch die Elektrostöße werden die Pins in die richtige Position gedrückt. Welche Variante des Türeschloss öffnen gefällt Dir am besten?

 

Möchtest Du ein Elektroschock Feuerzeug gratis?

Ich habe Dir hier in meinem Blog eine kleine Anleitung zusammengestellt wie Du auf einfache Art und Weise an ein Elektroschock Feuerzeug kostenlos kommst. Wenn Du wissen willst… hier ist der Link zu meinem Blogbeitrag:

==> Diese Schritt-für-Schritt Anleitung erklärt Dir wie Du kostenlos ein Elektroschock Feuerzeug abgreifst :)

Ich bin mir jetzt nicht sicher ob es diese Aktion noch gibt, vielleicht hast Du ja noch Glück. Vielleicht schafft man es ja auch mit dem Feuerzeug die Türe zu öffnen, habe es noch nicht ausprobiert. Ich wüsste nicht wie ich die Stromstöße in das Innere des Schließzylinder befördern soll ohne selbst einen Schock zu bekommen :)

Viel Spass beim ausprobieren und schreibt mir eure Erfahrung!

Folgende Seiten könnten Dich ebenfalls interessieren:

Kategorie : Scherzartikel

Fast schon wöchentlich erreicht mich die Anfrage ob man sich nicht auch selbst so einen Elektroschock Kugelschreiber bauen kann. Ja, man kann! Die Anleitung zum bauen gibt´s am Ende dieses Artikels!

Ich möchte hier allerdings ein bisschen Licht ins Dunkle bringen. Man stellt es sich leider leichter vor als es ist, aber lass mich nun anfangen.



Hochspannung erzeugen

Es gibt auf physikalischer Basis verschiedenste Arten um eine Hochspannung zu erzeugen. Wir sprechen hier über Schock Kugelschreiber, man bekommt beim Drücken des Minenknopfes eine gewischt. Das Ganze sollte möglichst normal aussehen, der Kugelschreiber sollte daher wie jeder Andere aussehen. Und hier haben wir schon das erste Problem: Der verfügbare Platz im Inneren des Kulis ist begrenzt. Ist ja auch klar, ein Kugelschreiber ist für das Schreiben entwickelt worden, und nicht für das Schocken von Leuten… :)

Aufgrund der kompakten Bauweise eines jeden Kugelschreiber gibt es im wesentlichen nur zwei verwendbare Arten um die notwendige Hochspannung zu erzeugen. Die Problematik ist die Unterbringung des Energiespeichers. Die Elektronik muss also sehr klein sein – hier nun die beiden Varianten:

  • Erzeugen eines Hochspannungimpulses über eines Piezokristalls
  • Ungefährliche Transformation einer Gleichspannungsquelle über eine intelligente Elektronik

Das sind die beiden Möglichkeiten. Erstere findet in vielen Gasfeuerzeugen Anwendung, drückt man den Druckknopf am Feuerzeug, so wird über ein Piezoelement ein Zündfunke generiert. Das Gas tritt aus dem Ventil aus und es entzündet sich. Anstelle eines Zündsteins wird durch Piezoelektrizität das Gas entzündet.

Dieses Bauteil (Piezokristall) erzeugt bei der Einwirkung einer mechanischen Kraft eine elektrische Spannung. Man kann sich das in etwa so vorstellen: Im Inneren des Piezo-Zündelements wird mit einem kleinen Mini-Hammer mit starker Schlagkraft auf einen Piezokristall geschlagen. Diese elastische Verformung führt dazu, dass innerhalb des Kristall eine Spannung von bis zu 15.000 Volt entsteht. Diese Spannung wird über zwei dicht aneinander liegende Metallkontakte gerichtet und ein blau leuchtender Funke entsteht.


Die andere Möglichkeit ist die Erzeugung der Hochspannung über eine Elektronik. Ich bin bereits im Technikteil dieser Seite darauf eingegangen, wen es interessiert hier ist der Link zu der Seite: “Hochspannung erzeugen“ 

Im Grunde benötigt man für diese Elektronik 3 Elemente: Energieversorgung, Impulsgeber und den Hochspannungstransformator. Die Gleichspannung (kommt von den 4 Knopfzellen) wird über einen Impulsgeber auf die Hochspannungsspule gejagt. Durch die Induktion liegt nun an der Sekundärspule eine Hochspannung an. Durch diese Art und Weise wird kontrolliert eine höherfrequente Spannung erzeugt.

Vergleicht man nun beide Varianten so ist klar die zweite der klare Sieger: Die verwendete Schaltung liefert eine konstante und dauerhafte Hochspannung, wogegen der Piezokristall nur einmal einen Hochspannungsimpuls ausgibt.

Ich möchte hiermit auf das wichtige Thema Sicherheit hinweisen: Bei den Piezoelementen wird ein sehr hoher Hochspannungsimpuls abgegeben. Der zu fließende Strom ist undefinierbar, es kann sogar gefährlich sein damit zu experimentieren. Bei beiden Varianten der Hochspannungserzeugung kann ich nur zu der elektrischen Schaltung raten. Wer auf der sicheren Seite sein will der sollte ein paar Euro in das fertige Produkt investieren.

Kann ich nun so einen Scherzartikel selber bauen? Was benötige ich alles dafür?


Elektroschock Kugelschreiber selber bauen

So, nun kommen wir zum eigentlichen Statement. Wie Du siehst ist man technisch an zwei Varianten gebunden. Piezokristall oder Elektronik. Durch den komplexen Aufbau der Schock-Elektronik (3 notwendige Baugruppen!) ist man demnach auf die Verwendung der Piezoelektrizität beschränkt. Die Bauteile musst Du Dir selbst zusammensuchen, auch benötigst Du ein bisschen Geschick beim Zusammensetzen.

Genug geredet! Du willst einen Elektroschock Kugelschreiber selber bauen? Aufgepasst, hier nun eine kleine Bauanleitung:


Und, was sagst Du zu der Bauanleitung? Du hast es Dir bestimmt einfacher vorgestellt einen Elektroschock Kugelschrauber selber zu bauen… stimmt´s?

Ich möchte ehrlich mit Dir sein: Ich habe es nicht geschafft. Ich habe etliche verschiedenste Kugelschreibergehäuse zusammengetragen, kein Einziges hatte genug Platz für das Piezoelement. Ich habe sogar im Drogeriemarkt “Müller” alle Schreibgeräte auf Eignung überprüft… Ergebnis war leider negativ.

Wie sieht es aber mit Deinen Bastelkünsten aus? Hast Du es geschafft? Lass es mich bitte wissen wie Du Deinen Elektroschock Kugelschreiber selber gebaut hast. Was hast Du für Kugelschreiber benutzt? Kommt der Elektroschock an der richtigen Stelle an?


Nun noch ein kleiner Hinweis am Rande: Ich möchte mich hiermit von jeglichen Experimenten mit Hochspannung distanzieren. Versuchsaufbauten mit resultierenden hohen Spannungen sind sehr gefährlich und können gesundheitliche Schäden zur Folge haben. Ich empfehle generell einen Erwerb eines im Handel befindlichen Elektroschock Kugelschreiber. Diese paar Euro sollten übrig sein, Sicherheit geht immer vor.


Folgende Seiten könnten Dich ebenfalls interessieren:

Kategorie : Scherzartikel